Selbstbewusster werden

Selbstbewusster werden Frau auf beim Sonnenuntergang

Möchten Sie gerne selbstbewusster werden? Frei sein und ein selbstbestimmtes Leben führen? Genau danach sehnen wir uns alle. Dies ist absolut natürlich. In jedem Menschen steckt das Streben nach einem glücklichen Leben, in dem wir selbst definieren, was Glück für uns bedeutet. Hierfür ist ein gesundes Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl unglaublich wichtig!

Verfügen auch Sie darüber? Oder fragen Sie sich noch vor dem Spiegel: „Wie kann ich selbstbewusster werden?“. 

Die eine Frage, die sich so viele von uns schon mehr wie nur einmal in ihrem Leben gestellt haben: „Wie werde ich selbstbewusster?“ Auf diese Frage gibt es mehr als nur eine universell gültige Antwort. Für viele von uns ist es schwierig den richtigen Weg zu wählen. Jedoch ist es entscheidend zu verstehen, dass es hauptsächlich um das Verständnis geht. Sie können natürlich strikt einem gesellschaftlich vorgegebenen Verhalten folgen, jedoch werden Sie auf diesem Weg mit Sicherheit kein authentisches Selbstbewusstsein aufbauen können. 

Mit einem geringen Selbstbewusstsein ist man mit seinem Leben sehr unzufrieden und es wird der Moment kommen, in dem man sich wünscht, selbstbewusster zu werden. Eine Änderung wird sich sehnlichst herbei gewünscht. Doch wie umsetzen? Der Unmut über das eigene Verhalten steigt zunehmend, bis der Wunsch einer nachhaltigen Veränderung sich zu einer Sehnsucht entwickelt hat. 

Probieren Sie die besten vorgeschlagenen Methoden, Tipps und Techniken aus. Wir haben zusammengefasst, welche wirken. Sie haben nichts zu verlieren, im Gegenteil: Sie können hier nur gewinnen! Lassen Sie Ihre Ängste nicht Sie leben, leben Sie Ihr eigenes Leben! 

Der Mythos Selbstbewusstsein

Sie haben schon von selbstbewussten Menschen gehört und sie auch schon mehr als nur einmal in Ihrem Leben gesehen, jedoch halten Sie es für einen Mythos, dass diese Eigenschaft auch in Ihnen schlummern könnte? 
Die gute Nachricht ist, Sie haben diese Fähigkeit. Sie müssen nur noch lernen diese zu nutzen und sich mit ihr wohl zu fühlen. 

Was ist Selbstbewusstsein überhaupt?

Das Selbstbewusstsein setzt sich aus mehreren Dingen zusammen. Zum einem gibt es da das Selbstbildund den Selbstwert, zum anderen das Selbstvertrauen. Selbstbewusstsein ist ein Ergebnis aus dem Zusammenspiel dieser drei Eigenschaften. 

Der Selbstwert, beziehungsweise das Selbstwertgefühl resultiert aus der eigenen Bewertung, die Sie sich jeden Tag aufs Neue geben. Selbstvertrauen hingegen entsteht, wenn Sie Ihren eigenen Wert positiv bewertet haben und diesem vertrauen. Dieser wird leider oftmals von der Vergangenheit stark beeinflusst. Insbesondere Menschen, die Schwierigkeiten hatten sich in die vorhandene Gesellschaft zu integrieren, besitzen oft einen niedrigen Selbstwert.

Das Selbstwertgefühl entspringt dabei dem Vergleich der eigenen Fähigkeiten und den Anforderungen, in denen diese Fähigkeiten sich beweisen müssen. Wenn man bei diesem Vergleich für sich zu dem Entschluss kommt, dass diese Anforderung höchstwahrscheinlich erfolgreich gemeistert werden kann, wird sich automatisch ein hohes Selbstvertrauen einstellen. 

Menschen, die ihre eigenen Leistungsmöglichkeiten immer viel zu gering einschätzen, werden daher immer über ein geringes Selbstvertrauen verfügen. Doch wer sein Schicksal selbst in die Hand nimmt, der kann sich wohler fühlen. Vergleiche mit anderen Menschen helfen da nicht.
Interessanterweise sind Menschen mit einem hohen Selbstvertrauen wesentlich kontaktfreudiger und glücklicher, sie nehmen ganz selbstverständlich leitende Positionen ein. Dies geschieht regelmäßig, nicht nur manchmal.

Ein bewusstes Leben führt auch zu einem eigenverantwortlichen Leben

Warum sollten Sie überhaupt selbstbewusster werden? 

Diese Frage hat eine ganz einfache Antwort. Die Auswirkungen ohne Selbstbewusstsein zu sein sind folgenschwer. Dies gilt nicht nur für Ihr jetziges Leben, sondern auch für Ihr zukünftiges. Denn Sie erschaffen in gewisser Weise Ihre eigene Realität selbst. Sobald Sie fest daran glauben, können Sie auch Gefallen an diesen Gedanken gewinnen.

Sie wollen natürlicherweise selbstbewusster werden, denn auch Sie haben den Wunsch in sich, ein selbstbestimmtes und glückliches Leben nach Ihren Vorstellungen zu leben. In uns allen existiert also dieser Wunsch nach Freiheit und ein Höchstmaß an Unabhängigkeit, in unseren Entscheidungen und auch in unseren Träumen. 

Das Ziel ist dabei nur eins, endlich glücklich zu sein und dies streben wir jeden Tag aufs Neue an. Machen Sie den Test. Fragen Sie sich bei all Ihren Zielen, warum Sie diese erreichen wollen. Am Ende all Ihrer Warum-Fragen finden Sie den Wunsch und die Sehnsucht nach Glück.

Ein mangelndes Selbstwertgefühl aber wird Sie letztendlich in ein Leben führen, indem Sie sich fremdbestimmt fühlen werden - häufig sogar als Opfer Ihrer äußeren Umstände. Übernehmen Sie jeden Tag ein wenig mehr von der Verantwortung für Ihr Leben. Ihr Ziel sollte es jeden Tag sein, Ihr Selbstbewusstsein zu stärken. 

Selbstbewusstes Auftreten

Sie möchten auch selbstbewusst auftreten, um unter anderem auch für Ihre Überzeugungen einzustehen? Erlangen Sie dafür Klarheit über Ihre Vorstellung von Ihrem zukünftigen autonomen Selbst. Diese Klarheit wird Ihnen Ihr Ziel vorgeben und dies wiederum wird Ihnen helfen einen sinnvollen Plan für sich aufzubauen. Woran möchten Sie explizit arbeiten, um selbstbewusster zu werden?

Es ist nie zu früh sich mit diesem Thema auseinander zu setzen. Viele Kinder haben schon Schwierigkeiten selbstsicher zu handeln, denn sie haben noch kein Selbstvertrauen aufbauen können. Sie sind dabei noch auf ihr Umfeld angewiesen, welches ihr Selbstvertrauen und Wertgefühl aufbaut. Dies ist in diesen prägenden Jahren so wichtig, denn es wird darüber entscheiden, ob sich das Kind an den Anforderungen des täglichen Lebens heranwagen wird. Es geht hierbei um Leistungsbereitschaft, Kühnheit und vor allem Durchsetzungsvermögen.

Methoden mit denen Sie selbstbewusster werden

Es werden so viele Techniken angeboten, die das Selbstbewusstsein stärken sollen und vielleicht haben Sie schon den einen oder anderen Artikel zu diesem Thema gelesen. Bedenken Sie jedoch, die reine graue Theorie wird Ihnen nicht helfen Ihre Emotionen zu verändern.

Sie müssen die bewusste Entscheidung treffen selbstbewusster werden zu wollen. Es liegt nur an Ihnen selbst, denn niemand wird Ihnen diesen Entschluss abnehmen können. Auch werden Sie nicht eines wunderschönen morgens aufwachen und auf einmal der selbstbewusste Mensch sein, den Sie in sich selbst sehen möchten und dies ohne jegliches Minderwertigkeitsgefühl. Falsche Träume wie diesen muss man loslassen.

Es gibt eine Technik, in der Sie so handeln als hätten Sie Ihr Ziel bereits erreicht und Sie versetzen sich selbst in diese Gefühlslage hinein. Diese Technik nennt sich Visualisierung und wird gerne empfohlen. Jedoch wird sich Ihr Unterbewusstsein schnell einschalten und versuchen Sie als Lügner zu entlarven. Es ist für Sie einfach nicht wahr. Sie müssen stattdessen aktiv handeln. Erzielen Sie immer wieder Erfolge und schaffen Sie sich Erinnerungen daran. So werden Sie Ihr Unterbewusstsein Schritt für Schritt davon überzeugen, dass Sie in der Lage sind selbstbewusster werden zu können.

Sie sind in einer Gesellschaft aufgewachsen, die es durch ihre negativen Glaubenssätze niemanden einfach macht ein gesundes Selbstvertrauenaufbauen zu können. Das ist nicht Ihre Schuld. Institutionen, wie zum Beispiel die Schule fördern in jungen Jahren bereits das Konkurrenzdenken. Wenn Sie die Ansprüche nicht erfüllen, wird Ihnen schnell das Gefühl eines geringen Wertes gegeben. Sportlicher Wettkampf fördert dies teilweise zusätzlich. Zudem leben Ihnen viele Menschen in Ihrer Umgebung diesen Glauben vom Mangel jeden Tag vor. Nennen wir die Stimme des erdrückenden geringen Selbstwertes "Herausforderung". Konversationen mit ihr, können sich in etwa so gestalten.

Eine Beispielkonversation

Herausforderung: "Sie müssen hart arbeiten, um erfolgreich zu sein." 
Antwort: "Ja, aber es ist machbar, wenn Du es willst!"
Herausforderung: "Ihnen wird nichts zufliegen." 
Antwort: "Woher wissen Sie das?" 
Herausforderung: "Von nichts, kommt auch nichts." 
Antwort: "Das erwarte ich auch nicht, aber einen Weg geht man Schritt für Schritt. Hierbei öffnen sich neue Türen." 
Herausforderung: "Meinen Sie, die warten gerade auf Sie?"
Antwort: "Nein, aber gerade deshalb will ich jetzt handeln."

Sie sind so viel mehr Wert als Sie glauben. Die Menschen in Ihrer Umgebung ebenfalls. Auch sie sind häufig unsicher. Versuchen Sie nicht den gesellschaftlichen Normen zu entsprechen und sich immer wieder zu verbiegen. Finden Sie zu sich und stehen Sie zu sich. Erst wenn Ihnen die Meinung Ihrer Mitmenschen völlig gleich ist, erlangen Sie die Freiheit Sie selbst sein zu können. Definieren Sie Ihre Werte und leben Sie danach. Sie werden sich frei fühlen, Ihr Selbstwertgefühl wird unermesslich steigen. 

Es existieren viele Ansichten, die Ihnen einreden wollen, dass Sie wertlos seien. Fakt ist: Sie sind wertvoll, wie Sie sind, also verstecken Sie sich nicht. Vor allem verstecken Sie sich nicht vor sich selbst. Natürlich haben Sie Fehler und Probleme. Das haben wir aber alle! Niemand kann Ihnen das nehmen was Sie persönlich ausmacht.

Natürlich wird es Menschen geben, die es immer wieder versuchen werden, ihr eigenes Selbstwertgefühl daraus gewinnen, über andere zu siegen. Sie fühlen sich klein und können sich nur dadurch erheben, indem Sie andere noch kleiner machen. Schirmen Sie sich von diesen Menschen ab und machen Sie Ihr Ding. Es ist Ihr Leben und Ihre Verantwortung.

10 Methoden zum Selbstbewusster werden

 

Selbstbewusster werden - 10 Dinge - Infografik

 

Sie müssen das Rad nicht neu erfinden. Es gibt viele erfolgreiche Methoden. Suchen Sie hier eine oder mehrere aus, die Sie dann täglich üben. Sobald Sie sich sicherer fühlen sollten, erweitern Sie die Intensität Ihrer Übung. Wichtig um selbstbewusster zu werden ist nur eins: Sie müssen sich dabei wohlfühlen, damit Sie es jeden Tag aufs Neue praktizieren. Sie müssen dran bleiben. Selbstbewusster werden ist ein Prozess, der Zeit und Geduld benötigt.

1. Methode – Ihre Körperhaltung ist das A und O

Die Körperhaltung macht tatsächlich den Unterschied, hiermit können Sie Ihr Selbstwertgefühl aufbauen. Richten Sie Ihren Körper immer auf, gehen Sie stolz durch das Leben, denn Sie haben jeden Grund dafür. Mit der Ausrichtung Ihres Körpers wird sich auch Ihr Selbstbewusstsein gleichermaßen ändern. So können Sie selbstbewusster werden. 

2. Methode – Schreiben Sie Tagebuch! 

Nehmen Sie sich jeden Tag ein paar Minuten dafür Zeit. Schreiben Sie Erfolge nieder, dabei ist es unwichtig, wie groß dieser ist, denn kein Erfolg ist je zu klein, dass er nicht Ihre volle Aufmerksamkeit verdient hätte. Schreiben Sie immer mindestens fünf Erfolgenieder. Vielleicht glauben Sie nicht, dass Sie jeden Tag auf fünf Stück kommen, doch wenn Sie erstmal beginnen, dann werden Sie erstaunt sein. Wichtig dabei ist, dass Ihnen all die positiven Dinge bewusst werden, die Sie jeden Tag umgeben. 

Schreiben Sie auch auf wofür Sie dankbar sind, wofür empfinden Sie dieses intensive Gefühl? Auch hier kann nichts zu klein sein, dass es nicht erwähnt werden könnte. Denken Sie daran, wie viele Menschen auf der Welt ohne viel Hab und Gut glücklicher sind als der oder die Durchschnittsdeutsche. Unser Glück nämlich liegt im Denken, nicht im Haben.

Integrieren Sie auch immer wieder Selbstbewusstsein-stärken-Sprüche. 

3. Methode – Denken Sie Ihr Glück

Sehen Sie Ihr Glück mit Hilfe Ihrer Vorstellungskraftund erhalten Sie, was Sie sich wünschen! Wie sagt man so schön? Wer Angst hat, der leidet doppelt: einmal bevor etwas geschieht und dann nochmal, falls es geschieht. So können Sie sich mit Hilfe positiven Denkens auch potentiell 2x freuen.

Wie stärke ich nun mein Selbstbewusstsein? Das ist natürlich eine gute Frage, aber es sollte nicht Ihr dominanter Gedanke werden. Denn das Problem wird nicht von alleine zur Lösung. Um Ihren Wunsch in Ihrem Leben wirklich werden zu lassen, fangen Sie an damit ihn sich vorzustellen, in allen Details

Wie sehen Sie aus? Was sind Sie für ein Mensch? Wie werden Sie von Ihren Mitmenschen wahrgenommen? 
Beantworten Sie sich all diese Fragen selbst. Fühlen Sie das Selbstvertrauen in den verschiedensten Situationen und stellen Sie sich vor, wie Sie vorgehen würden. 

Schenken Sie sich hierfür einen Moment der Ruhe oder meditieren Sie. Insbesondere Meditationhat einen besonders positiven Effekt. Dies konnte bereits wissenschaftlich festgestellt werden. Also: Meditieren macht glücklich! Und Sie können selbstbewusster werden! 

4. Methode – Laufen Sie nicht planlos herum, setzen Sie sich Ziele

Sie sind hier und Sie sind jetzt, also richten Sie Ihren Blick nicht in die Vergangenheit. Diese ist abgeschlossen und Sie werden sie, egal wie sehr Sie es sich wünschen, in der Gegenwart nicht ändern können. Sie können nur aus ihr lernen. Setzen Sie sich also Ziele für Ihre Zukunft. Ein Plan wird Sie motivieren weiter an Ihrem persönlichen Prozess zum Selbstbewusster werden zu bleiben. Allerdings wird jeder gelebte Tag, bzw. die Gegenwart Ihre Zukunft bestimmen, also handeln Sie besonnen. Besonnenheit ist die Fähigkeit, die Dinge vom Ende her zu betrachten.

5. Methode – Stellen Sie sich Ihren inneren Dämonen

Angst zu haben ist richtig und auch wichtig gewesen, insbesondere wenn es darum geht, unsere Art zu sichern. Jedoch gibt es zusätzlich auch noch irrationale Ängste. Diese blockieren Sie nur, werden Sie hemmen und Ihr persönliches Wachstum hindern. Innere Hürden sind häufig die größten, denn unser Unterbewusstsein hat geschickte Wege gefunden, diesen immer wieder aus dem Weg zu gehen.

6. Methode – Lassen Sie uns reden

Kommen Sie mit Menschen ins Gespräch. Hier ist ein Fakt, der Sie wahrscheinlich zum Staunen bringen wird. Menschen reden gerne, sogar sehr gerne! 
Gehen Sie dabei in kleinen Schritten vor. Fragen Sie nach der Uhrzeit oder dem Weg, lassen Sie sich mal von einem Verkäufer beraten und sobald Sie sich sicherer fühlen, können Sie diese Übung ausweiten. Je mehr Sie dabei lächeln, desto mehr Sympathie bekommen Sie auch gespiegelt, was Ihnen zusätzlich helfen wird.

7. Methode – Bleiben Sie in Bewegung

Die wirklich spannenden Dinge geschehen draußen in der Welt und höchstwahrscheinlich nicht auf Ihrem Display, daher seien Sie auch offen dafür. Hören Sie auf sich Ihrem Gleichmut hinzugeben. Denn Sie sind der aktive Part, der entscheidet, wie Ihr Leben verlaufen soll. Suchen Sie sich Beschäftigungen aus, die Ihnen Freude bereiten und Ihnen Spaß machen und letztendlich Sie in einem Gefühl des Glücks versetzen werden. 

8. Methode – Behandeln Sie sich selbst gut

Sie müssen lernen mit Fehlern umzugehen. Niemand ist perfekt von uns und daher passieren uns nun mal Fehler. Wichtig ist, dass Sie durch diese nicht Ihre Motivation verlieren und niemals nachtragend sind. Nehmen Sie jeden Tag so positiv wie nur möglich wahr. Vermeiden Sie übermäßige Kritik.

Der Schlüssel ist Selbstakzeptanz. So können Sie selbstbewusster werden! 

9. Methode – Leben Sie Ihre Passion, werden Sie zu dieser

Probieren Sie sich aus, stellen Sie Ihre Fähigkeiten immer wieder auf die Probe und lernen Sie so Ihre realen Grenzen kennen. Kommen Sie ins Handeln. Begegnen Sie auf diesem Weg auch neuen Dingen und entdecken Sie Ihre wahre Leidenschaft. Denn wahre Leidenschaftbedeutet auch wahre Authentizität. Wenn Sie das leben, was Sie begeistert, wird dies zu dem, was Sie als Mensch ausmacht. Sie werden danach handeln wollen und Sie werden es fühlen können. Dies wird Ihr neues Selbst. 

10 Methode – Konzentrieren Sie sich stets auf die Lösung

Eine alte Weisheit erinnert uns: Es gibt immer zwei Möglichkeiten - entweder Sie sind Teil des Problems oder Sie sind Teil der Lösung. Dies ist Ihre Entscheidung. Indem Sie sich auf das Problem fokussieren, werden Sie die Lösung nicht finden. Seien Sie sich bewusst, immer glücklich zu sein. Wenn Sie glücklich sind, werden Sie eine unglaubliche Leichtigkeit erfahren, die es Ihnen viel einfacher machen wird mit Problemen umzugehen. 

Ihr dominanter Gedanke, sollte immer von etwas Positivem geprägt sein, denn nur so werden Sie mehr gute und schöne Dinge in Ihrem Leben anziehen können und vor allem: so können Sie selbstbewusster werden

Machen Sie den Test

Wenn Sie sich alle negativen Erfahrungen, die Sie mit einem Ihrer Arbeitskollegen hatten, vor Augen führen... Wie werden Sie ihn begegnen? 
Wenn Sie sich statt dessen ausmalen, wie gut er Sie behandelt hat und wo er Ihnen oft eine Hilfe gewesen ist, wo seine Entspannung und gute Laune auf Sie übergesprungen ist oder Sie einfach nur in Ruhe gelassen hat... Wie begegnen Sie ihm dann?

Bedenken Sie immer, dass es für jedes Problem auch eine Lösung gibt. In der Ruhe liegt die Kraft. Schärfen Sie Ihre Konzentration und geben Sie sich nicht der Ohnmacht hin. Sie sind nicht das Opfer Ihrer äußeren Umstände. Dies sollten Sie sich jeden Tag erneut bewusst machen! 

Mangelndes Selbstbewusstsein beim Kind 

Wie kann man das Selbstbewusstsein bei Kindern stärken? Wer soll das Selbstbewusstsein bei Kindern stärken? Welche Rolle spielen die Eltern beim Selbstbewusstsein Kind stärken? Ist es überhaupt möglich das Selbstvertrauen bei Kindern stärken? Viele Fragen, die sich bei Eltern oft im Kopf drehen. 

Kinder, die kein Selbstbewusstsein haben, benötigen eine optimale Unterstützung. Diese benötigen sie vor allem um ihre eigenen Erfahrungen machen zu können. Dies ist wesentlich eindrucksvoller als Erfahrungen, die nur durch das reine Zuschauen gewonnen werden, welches natürlich auch wertvoll und eine Basis für Entscheidungen sein können. Dabei kann es hilfreich sein, diese Erfahrungen spielerisch in der freien Natur zu machen. 

Die von der Natur gegebenen Hindernisse, wie zum Beispiel ein umgestürzter Baumstamm, kann eine gewisse Herausforderung für das Kindsein. Wenn es diese überwinden kann, wird sich auch ein sofortiges Erfolgsgefühl einstellen. Es sollte ein Muss für Eltern werden, dass das Kind lernt sein Selbstbewusstsein zu stärken. So wie es ein Muss für sie ist, laufen zu lernen. Oder würden Sie zu Ihrem Kind sagen: "Warum versuchst du zu laufen? Du bist doch gestern schon hingefallen. Bleib lieber auf dem Boden und krabble. Du bist ein Krabbelkind!" Wohl kaum.

Bewegung sollte außerdem nie zu knapp kommen, weil sie den Selbstwert steigert. Natürlich bieten sich viele Sportarten dafür an, um den Selbstwert zu steigern. Hier sollte natürlich individuell auf die Bedürfnisse des Kindes eingegangen werden. Ist ein Mannschaftsport mit Wettbewerbsstimmung das Richtige oder lieber etwas, wo das Kind für sich alleine seine Erfolge ohne direkte Konkurrenz erzielen kann?

Ständige Bestätigung bei allen Herausforderungen

Das Kind muss dabei in jeder Lebenslage unterstützt werden. Es sollte immer wieder aufs Neue ermutigt werden, sich an Neues heranzuwagen. Vertrauen bedeutet auch Zutrauen. Wenn dem Kind das Zutrauen gezeigt wird, dass es die neuen Anforderungen meistern wird, wird es auch selbstbewusst auftreten können. So wie Pipi Langstrumpf einmal sagte: "Das habe ich noch nie probiert, also geht es sicher gut."

Sollte es mal nicht auf Anhieb funktionieren, sollte das Kind ermuntert werden es wieder zu versuchen, denn nur Übung macht den Meister. Es ist nicht schlimm, mehr als nur einen Versuch zu benötigen. Das Kind sollte in jedem Fall gelobt werden, auch bei einem Scheitern, denn der Versuch alleine ist wertvoll und sollte dementsprechend auch entlohnt werden. Es sollte allerdings nicht dabei bleiben.

Erfolge des Kindes sollten niemals als Zufall abgetan werden. Das Kind muss spüren, das sämtliche Erfolge auf seine eigenen Kompetenzen zurückgehen. Es kann also eine schwierige Aufgabesein dem Kind das Selbstbewusstsein zu stärken. 

Was ist nun das Beste für das Kind? 

Die Antwort wird hier wahrscheinlich stark variieren. Doch egal wie die Antwort ausfallen sollte, das Kind soll zu einer reifen, selbstbewussten und eigenständigen Persönlichkeitheranwachsen. Um auch im späteren Leben erfolgreich zu sein, sollte es Durchhaltevermögen haben, die Fähigkeit, sich selbst zu vertrauen und das tiefe Bewusstsein, dass es trotz Verfehlungen richtig ist, genauso wie es ist. 

Besorgte Eltern werden im Internet zum Thema Selbstbewusstsein Kind Test einiges finden, hier können Sie sich ehrlich einige sinnvolle Fragen beantworten um so realistisch einschätzen zu können, ob sie beim Kind Selbstvertrauen stärken können. Im Internet ist das Thema Selbstbewusstsein breitgefächert vertreten.

Selbstbewusstsein stärken bei Kindern - Fazit 

Es ist demnach eine zentrale Aufgabe in der Erziehung von Kindern: Ihr Selbstbewusstsein stärken. Kinder können so ein selbstsicheres Auftreten erreichen. Es bleibt keine Wahl, wenn das Leben gelingen soll und Sie Ihr Kind lieben. Sie müssen bei ihrem Kind Selbstbewusstsein stärken.

Unterstützung durch technische Hilfsmittel 

Es gibt zur Unterstützung, um selbstbewusster zu werden, auch die Möglichkeit, sich technische Unterstützung ins Haus zu holen. Wir sprechen von Biofeedback und Mind Machines.

Eine sehr interessante Technik für Erwachsenebietet der Halo Sport Kopfhörer. Dies ist eine transkranielle Gleichstromstimulation (englisch Transcranial direct current stimulation). Über Kopfhörer werden die Nervenzellen des Gehirns stimuliert. Auf diesem Weg sollen schneller neue Verbindungen hergestellt werden und somit dem Gehirn geholfen werden, ein besseres Gedächtnis aufzubauen.

Es kann Bewegungsabläufe, Kraftaufwand, Ausdauer und Geschwindigkeit einprägsamer machen. Dieser Prozess wird Neuropriminggenannt. Dieses Verfahren wird vor allem beim Sport oder auch bei dem Erlernen eines Musikinstruments eingesetzt. So soll die Leistungsfähigkeit deutlich gesteigert werden und unterstützt somit beim Selbstbewusster werden. 

BrainLink bietet ebenfalls eine moderne Methode zur Konzentrationsverbesserungund ist, durch grafisch liebevoll gestaltete Apps, auch hervorragend für Kindergeeignet. Mit einem Sensor, welcher sich an einem Stirnband befindet, werden die aktiven Frequenzen der Gehirnwellen aufgezeichnet und ausgewertet. So kann man ein Neurofeedback erhalten. 

Die Überwachung der eigenen Gehirnwellen, zum Beispiel während der Meditation, des Sportes oder der Konzentrationsspiele ermöglicht, die Leistungsfähigkeit zu steigern. 

Wir helfen Ihnen bei Ihren Ziel: selbstbewusster werden! 

Selbstwert steigern 

Es gibt viele Möglichkeiten, um selbstbewusster zu werden. Sei es die Anwendung der vorgestellten Methoden, die Unterstützung durch technische Hilfsmittel, ein Seminar Selbstbewusstsein, selbstbewusste Sprüche oder Motivationssprüche. Es sollte für jeden etwas dabei sein, der wirklich daran interessiert ist, sein Selbstwertgefühl steigern zu wollen. 

Wenn es um technische Hilfsmittel geht, werden Sie hier bei uns erfolgversprechende Technik finden. Auf dem ersten Blick ist noch nicht erkennbar, was für eine große Welt appgestützten Lernens und Meditierens Sie erwartet. Daher probieren Sie es doch einfach aus und steigern Sie Ihren Selbstwert!

© mindtecStore 2018