Biobeat – medizinisches Multisensorsystem zur Vitalparametermessung nun in Europa erhältlich

19.05.2020 08:59

BioBeat bietet zwei neuartige Systeme zum einen für die Akutmessung von Vitalparametern für Krankenhäuser und Notaufnahmen (BioBeat PatchSensor) und zum anderen für die Langzeitmessungen von Vitalparametern (BioBeat Uhr) für den Bereich Pflege und Kliniken. Die erfassten Parameter beinhalten Blutdruck, Atemfrequenz, Blutsauerstoffsättigung, Pulsfrequenz, Herzfrequenzvariabilität, Schlagvolumen, Herzzeitvolumen, Herzindex, Pulsdruck, systemische Gefäßresistenz, EKG (eine Ableitung), mittlerer arterieller Druck, Schweißniveau und Hauttemperatur.

Die Uhr von Biobeat ist für chronisch kranke Patienten gedacht, die zu Hause oder in einer häuslichen Pflegeeinrichtung ein Langzeitüberwachungsgerät benötigen. Es bietet eine kontinuierliche Echtzeitüberwachung. Das Pflaster (BioBeat Patch Sensor) ist für den Einsatz im Krankenhaus geeignet. Das Besondere an diesem medizinischen Gerät ist, dass es, sobald es am Körper eines Menschen befestigt ist, auf sehr einfache Weise direkt zu arbeiten beginnt, die Parametermessung erfolgt automatisch. Auch hier werden die Daten kontinuierlich überwacht und in Echtzeit an die Biobeat-App oder innerhalb des Krankenhausverbunds an die Cloud übertragen. Via Gateway können 5 Systeme pro Zimmer verknüpft werden.  Medizinische Personal kann die Daten sofort nach der Erfassung einsehen. Die BioBeat-Sensoren können kontinuierlich eine Liste von Vitalfunktionen und hämodynamischen Parametern überwachen. Es handelt sich um ein nicht-invasives tragbares drahtloses Gerät. Die vom Sensor abgeleiteten Daten können kontinuierlich über z. Wi-Fi, BT, Mobilfunk usw. und in Echtzeit übertragen werden. Sie können mit beliebigen elektronischen Patientenakten kombiniert und einer eingehenden Datenanalyse unterzogen werden, um klinische Erkenntnisse und Empfehlungen für Gesundheitsdienstleister und Patienten zu gewinnen.

Alle Daten werden direkt in die bestehenden medizinischen Systeme übertragen. Beispielsweise kann eine Krankenschwester die Informationen auf einem Tablet oder auf einem Bildschirm einer Pflegestation anzeigen. Für jedes der Geräte kann und sollte ein Alarm definiert werden, der auf den voreingestellten Personenparametern basiert, sodass bei Abweichungen bei den Messungen Warnungen ausgegeben werden. Innerhalb der App können Patienten markieren, wann sie ein bestimmtes Medikament einnehmen. Dies ist sehr wichtig, da der Arzt so nach einigen Tagen / Wochen verstehen kann, ob die verschriebene Behandlung dem Patienten wirklich hilft oder nicht.

Das Biobeat-System ist nun erstmals in Deutschland und der EU über TITAN Commerce, einen europaweit tätigen Medizintechnikvertrieb mit Sitz in der Nähe von Frankfurt verfügbar. Krankenhäuser und andere Anwender haben die Möglichkeit, sich ein individuell konfiguriertes System zusammenstellen und implementieren zu lassen.

Über BioBeat:

Biobeat ist ein in Israel ansässiges Biotechnologieunternehmen, das innovative Cloud-basierte medizinische Lösungen für die kontinuierliche nicht-invasive genaue Überwachung von Vitalfunktionen und anderen klinisch relevanten Parametern in medizinischer Qualität entwickelt hat. Es bietet End-to-End-Funktionen, so dass Einzelpersonen jetzt überwacht werden können und medizinische Leistungserbringer nicht unbedingt neben ihnen sein müssen.

Die Produkte sind hier erhältlich: https://www.mindtecstore.com/Produkte-von-BioBeat